Veröffentlicht am

Gedanken zum 2. Adventsonntag

04-12-2021 002 www

„Umkehr“ lautet einer der zentralen Begriffe des heutigen Evangeliums. Es ist auch Wille Gottes, dass wir umkehren und leben.

Die Regel Benedikts spricht auch mehrfach von der Umkehr.

Die Verkündigung umzukehren durch Johannes den Täufer wird im Evangelium eingeordnet:

  • einmal zeitlich durch die Nennung von Personen, und
  • dann örtlich durch die Nennung von Regionen.

Das ist das Bezugssystem, das sind die Koordinaten.

Diese Verkündigung wird auch eingeordnet in die Landschaft der Gottesbeziehung.

Damit wir bei der Umkehr nicht in Abgründe abstürzen und nicht mit dem Kopf gegen Hindernisse laufen, erinnert Johannes der Täufer an den Propheten Jesaja, der die Beseitigung von Hindernissen und Gefahren empfohlen hatte.

 

Er regt uns aber auch an nachzudenken, welche Hindernisse auf dem Weg zwischen Gott und mir liegen.

Hier ein Link zum Sonntagevangelium.

Veröffentlicht am

Wir suchen eine/n ENGAGIERTE/N RAUMPFLEGER/IN / WIRTSCHAFTSGEHILFEN/IN

Das Benediktinerstift Lambach, ist ein Kloster, das seit 1056 seiner Sendung nachkommt. Wir blicken auf die Erfahrung einer langen Geschichte zurück, beten und arbeiten mit großer Zuversicht und so ist bei unserem Kloster am (Traun)fluss viel im Fluss.

Ab sofort suchen wir zur Verstärkung unseres Reinigungs- und Wirtschaftsgehilfinnen-Teams eine/n verlässliche/n, kompetente/n und teamfähige/n sowie

ENGAGIERTE/N RAUMPFLEGER/IN / WIRTSCHAFTSGEHILFEN/IN

für 25 bis 30 Wochenstunden

AUFGABENBEREICH

  • Reinigungsarbeiten im Stift
  • Diverse Aufgaben in der Haushaltsführung des Konvents z.B. Mithilfe bei Wäsche, Blumengießen, Dekoration, usw.

ANFORDERUNGSPROFIL

  • Grundkenntnisse über Wirkung und Anwendung von Reinigungsmitteln und -geräten
  • Sinn für Sauberkeit und Ordnung
  • Selbstständigkeit und Verlässlichkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Engagement und Umsichtigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Identifikation mit einer Gemeinschaft katholischer Ordensmänner
  • Geimpft oder Genesen

Das Bruttoentgelt für diese Position beträgt EUR 1.844,- (auf Basis 40h/Woche, mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Berufserfahrung und Qualifikation).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bis 30.11.2021), inklusive Lebenslauf und Foto per E-Mail an betriebe@stift-lambach.at oder melden Sie sich telefonisch unter 07245 / 21 710-106 bei Frau Sabine Jaksche.

Hier die Ausschreibung zum Download: https://www.stift-lambach.at/wp-content/uploads/2021/11/Reinigungspersonal-15_11_2021.pdf

Veröffentlicht am

Konvivium in St. Valentin

Der Konvent traf sich in St. Valentin in Sulzbach bei Pichl. Die Kirche, mit dem gotischen Presbyterium und einem Brunnen im Gotteshaus, war der Ort der Vesper. Dem Wasser wird auch durch den Radon-Gehalt positive Wirkung für die Gesundheit nachgesagt.
Beim gemeinsamen Mahl gedachten wir unseres Br. Martin, der vor kurzem seinen Namenstag feierte un ließen und die hervorragend zubereiteten Martini-Gansl schmecken.
Veröffentlicht am

Adalberofest 2021

Vergangenen Sonntag, am 19. September, haben wir das jährliche Fest unseres Hl. Gründers, Bischof Adalbero gefeiert. Wegen der besonderen Umstände wurde der Festgottesdienst wieder im Stiftshof gefeiert. Weil die übliche Reliquienprozession aufgrund der geltenden Vorschriften nicht stattfinden konnte, wurde der Reliquienschrein nur durch den Konvent in das Stiftsportal gebracht. Dort haben wir die Fürsprache unseres Heiligen für unsere Stiftspfarre und unsere Gemeinden erbeten. Die Marktmusikkapelle umrahmte diesen Teil der Feier in der gewohnt festlichen Weise, Unser Stiftskirchenchor gestalltete den Gottesdienst mit feierlichem Chorwerk. Im Anschluß konnten wir alle Mitfeiernden mit 3G-Nachweis zur Agape in Garten und Gänge des Stiftes einladen. Ein gelungenes Fest, wir hoffen im kommenden Jahr auch die Prozession in der gewohnten Form über den neu gestalteten Marktplatz führen zu können.

Veröffentlicht am

Dr. Karl Starke – Nach langem Leiden verstorben. – R.I.P.

Das Benediktinerstift Lambach und der Schulverein am Benediktinerstift Lambach haben die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser geschätzter Kollege Herr Mag. Dr. Karl Starke nach langem Leiden verschieden ist.

Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden wir diese bekannt geben.

Wir werden beim Schulgottesdienst am 15. September seiner im Gebet gedenken.

Abt & Konvent & Schulgemeinschaft

Veröffentlicht am

zeitliche Profess von Br. Martin

Br. Martin hat am 8. September in den zeitlichen Gelübden sein Versprechen gegeben für drei Jahre im Kloster zu leben. Wir sind dankbar und freuen uns, dass er mit uns gemeinsam lebt, betet und arbeitet. Während der Vesper hat er die handgeschriebene Urkunde mit seinem Versprechen verlesen, unterzeichnet und auf den Altar gelegt. So legte er seine Profess ab.
Mit uns haben seine Eltern und Brüder, sowie einige Freunde gefeiert. Wir wünschen Br. Martin reichen Segen für die kommende Zeit, er wird das Studium der Theologie beginnen.