Kreislesen

Kreislesen im Stift Lambach

Ein Bücherrefugium, das die Weisheit vergangener Seiten neu belebt

Im Herzen unserer Gemeinde gibt es einen Ort, an dem die Zeit stillzustehen scheint und die Geschichten vergangener Tage in neuem Glanz erstrahlen. Willkommen bei „KreisLesen“, dem neuen Bücherrefugium, das nicht nur gebrauchte Bücher anbietet, sondern auch eine Botschaft der Nachhaltigkeit und des Respekts vor dem geschriebenen Wort trägt.


Im Sinne unserer Benediktusregel, „Ora et labora et lege“ (Bete, arbeite und lies), verfolgt KreisLesen eine Mission. Denn hier geht es nicht nur darum, Bücher kostenlos anzubieten, sondern vielmehr darum, Wissen und Weisheit zu bewahren, zu tauschen und weiterzugeben, um als Stift Sinn zu stiften.
Unser Konzept basiert auf den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft. Bücher, die einmal geliebt und gelesen wurden, finden hier ein zweites Zuhause und eine neue Wertschätzung. Durch die Weitergabe gebrauchter Bücher reduzieren wir aktiv den Bedarf an neuen Druckauflagen und tragen so zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bei.

Doch bei KreisLesen geht es nicht nur um Umweltschutz. Es geht auch um die Schönheit des Wiederentdeckens. In unseren Regalen finden sich Schätze aus allen Epochen und Genres, von Klassikern der Weltliteratur bis hin zu zeitgenössischen Bestsellern. Jedes Buch hat seine eigene Geschichte und wartet darauf, von einem neuen Leser entdeckt zu werden. Und wer unsere ganz alten Bücherschätze entdecken möchte, der besuche unsere Stiftsbibliothek mit über 60.000 Exemplaren aus den letzten 900 Jahren.
Darüber hinaus laden wir Sie ein, in unserem gemütlichen Laden zu verweilen und gemütlich bei einem Kaffee in einer unserer Leseecken zu lesen. Denn bei KreisLesen möchten wir nicht nur Bücher anbieten, sondern auch einen Ort des Austauschs und der Entspannung bieten, eben um Sinn zu stiften.

Besuchen Sie uns und entdecken Sie die Welt der Bücher. Bei KreisLesen finden Sie nicht nur Literatur, sondern auch Inspiration, Gastfreundschaft und die Gewissheit, dass das Wissen vergangener Zeiten nicht verloren geht, sondern vielmehr wiedergeboren wird.

Kontakt

 

Täglich von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Tel.: +43 7245 21710
empfang@stift-lambach.at

Dies könnte Sie auch interessieren.