Veröffentlicht am

Retter im Stift –

Die Mitglieder des Vorstandes von links nach rechts: Florian Schöberl (Kassier), Inge Holzinger (Schriftführerin), Mag. Franz Hochreiner – Präsident, Christine Oberndorfer (Präsident-Stellvertreterin) Abt Maximilian Neulinger OSB (Präsident-Stellvertreter)

Gestern tagte der Vorstand der „Gesellschaft zur Rettung und Erhaltung der Kulturwerte des Stiftes Lambach“.

Planungen für das laufende Jahr wurden in den Blick genommen. Wie gewinnen wir Mitglieder? Wie können wir dem Stift helfen?

Zwei Projekte wurden genehmigt und werden von der Gesellschaft unterstützt:

Modell des Stiftes aus dem 18. Jahrhundert

Ein aus Papier und Pappe gefertigtes Modell, das zum Teil in Trümmern lag wurde restauriert, und durch die Gesellschaft zur Gänze mit € 2.016 ausfinanziert. Orientiert hat sich die Restaurateurin Frau Dr. Dräxler an einem Stummfilm aus den 1920er-Jahren der das Modell intakt zeigt. Bald können Sie das Modell im Museum des Stiftes besichtigen.

Ecce homo – Gruppe am Kalvarienberg

Diese drei kostbaren Terracottafiguren bedürfen dringend der Restaurierung. Sie zeigen Jesus, Herodes und einen Schächer. Eine der drei wurde in den Amtswerkstätten des Bundesdenkmalamtes in Zusammenarbeit mit Frau Mag. Breunhölder restauriert. Die beiden weiteren Figuren folgen. Die geplanten Kosten in der Höhe von € 24.040 werden mit € 5.000 unterstützt.

Wenn Sie Mitglied der Gesellschaft werden wollen. Hier gibt es mehr Informationen: https://www.stift-lambach.at/gesellschaft-zur-rettung-und-erhaltung-der-kulturwerte-des-stiftes-lambach/